Angebote zu "Buch" (52 Treffer)

Kategorien

Shops

Buch - Woaßt du ibahapts, wia gern dass i di mog?
12,00 € *
zzgl. 3,95 € Versand

"Weißt du eigentlich, wie lieb ich dich habe?" kennt mittlerweile jedes Kind. Und jeder Erwachsene auch. Das Buch wurde in zig Sprachen übersetzt. Nun liegt das Lieblingsbuch von unzähligen Eltern, Kindern und Verliebten u. a. auch in Bairisch vor.Sam McBratney studierte Geschichte und politische Wissenschaft am Trinity College in Dublin. Heute arbeitet er als Grundschullehrer und lebt in County Antrim/Nordirland. Seine vielen Bücher, Geschichten und Hörspiele für Kinder und Erwachsene schreibt er in seiner freien Zeit. Er ist verheiratet und hat drei Kinder.Anita Jeram ist in Portsmouth (England) geboren und aufgewachsen, künstlerische Ausbildung in Manchester. Heute lebt sie mit ihrer Familie in Nordirland. Anita Jeram hat mit großem Erfolg eigene Geschichten entwickelt. Der absolute Welterfolg sind ihre beiden Hasen in Sam McBratneys 'Weißt du eigentlich, wie lieb ich dich hab?'.Ottfried Fischer, geboren 1953 in Ornatsöd im Bayerischen Wald, hängte sein Studium der Juristerei schon nach wenigen Semestern zugunsten seiner Kabarett- und Schauspiel-Karriere an den Nagel. Ottfried Fischer ist weit über die Grenzen des Freistaates hinaus bekannt durch "Ottis Schlachthof", die Krimiserie "Der Bulle von Tölz" und viele andere Rollen.

Anbieter: myToys
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Höhtker, Christoph: Schlachthof und Ordnung
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 17.02.2020, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Schlachthof und Ordnung, Autor: Höhtker, Christoph, Verlag: weissbooks.w, Sprache: Deutsch, Originalsprache: Deutsch, Schlagworte: Ostdeutschland // Roman // Erzählung // Essay // Gesellschaft // Medizin // Gesundheitswesen // Terrorismus // Arznei // Arzneimittellehre // Pharmakologie // Psychopharmaka // Neuropsychopharmaka // erste Hälfte 21. Jahrhundert // 2000 bis 2050 n. Chr // Moderne und zeitgenössische Belletristik // Belletristik: Themen // Stoffe // Motive: Umwelt // Motive: Politik // Motive: Soziales // bewaffneter Kampf // Psychopharmakologie // Umgang mit Drogen // und Alkoholproblemen, Rubrik: Belletristik // Romane, Erzählungen, Seiten: 409, Gewicht: 642 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Nieradzik, Lukasz: Der Wiener Schlachthof St. Marx
43,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 07/2017, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Der Wiener Schlachthof St. Marx, Titelzusatz: Transformation einer Arbeitswelt zwischen 1851 und 1914, Autor: Nieradzik, Lukasz, Verlag: Boehlau Verlag // Böhlau Wien, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Fleischer // Metzger // Schlachter // Schlachterei // Schlachtung // Wien // Geschichte // Politik // Gesellschaft // zweite Hälfte 19. Jahrhundert // 1850 bis 1899 n. Chr // Erste Hälfte 20. Jahrhundert // 1900 bis 1950 n. Chr // Geschichte einzelner Unternehmen // Unternehmensgeschichte // Europäische Geschichte // Geschichte allgemein und Weltgeschichte // Tiere und Gesellschaft, Rubrik: Geschichte // Neuzeit, Seiten: 312, Abbildungen: 28 s/w-Abbildungen, Gattung: Dissertation, Reihe: Ethnographie des Alltags (Nr. 2), Informationen: GB, Gewicht: 689 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Werner Koczwara - Justizkabarett - Am Tag, als ...
17,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Jubiläumsprogramm: 30 Jahre KabarettHier ein kleines Rätsel: wo befinden Sie sich? Sie sind umgeben von irrwitzigen Regelungen, sinnlosen Gesetzen, undurchsichtigen Bestimmungen, unverständlichen Vorschriften. Wenn Ihnen dabei mulmig wird, sind Sie in einem Buch von Franz Kafka gelandet, lachen Sie dabei Tränen, in einem Kabarettprogramm von Werner Koczwara.Seit 30 Jahren hat Koczwara großen Spaß daran, aus der deutschen Ordnung den darinenthaltenen Unfug herauszuklopfen. Koczwara zeigt: ein realer Paragraf ist oft viel komischer als die feinste Satire. Und ein Gerichtsurteil hat oft mehr Pointen als mancher Berufskomiker. Wir Deutschen sitzen auf einem humoristischen Schatz: der unfreiwilligen Komik unserer Justiz. Mit faszinierenden Urteilen wie Wer in seiner Wohnung stirbt, verhält sich vertragsgemäß (AG Salzgitter). Ein Bankschließfach ist keine Wohnung(BGH), und dem wegweisenden Beschluss des OLG Köln: Für sinnlose Vorgänge besteht kein Regelungsbedarf. Bei Koczwara lachen wir über uns selbst. Und das ist letztlich die schönste Form des Humors. Seit 30 Jahren zeigt Koczwara, dass die juristische Sprache die komischste aller Textgattungen ist (FAZ). Und die Schwäbische Post stellt fest: Koczwaras Kabarett ist nicht Kleinkunst, das ist großes Kino. Koczwaras Jubiläumsprogramm ist ein Brühwürfel aus 30 Jahren intelligentem, unterhaltsamem Humor in einem 90minütigen Bühnenprogramm. Mit einer Pause nach 45 Minuten zum Durchatmen.Werner Koczwara, Jahrgang 1957, gilt als ?Erfinder des juristischen Kabaretts? (Spiegel-online). Er präsentiert realsatirische Paragrafen und unfreiwillig komische Urteile und lotet dadurch die Komik des Justizstandorts Deutschland aus. Er tritt regelmäßig auch in Gerichtssälen auf, so unter anderem auch im Bundesverfassungsgericht (2001), Bundesanwaltschaft Karlsruhe (2015) sowie bei juristischen Kongressen. Außerdem werden von ihm sämtliche großen deutschen Bühnen bespielt. Er ist bekannt aus zahlreichen TV Auftritten in der ARD (Ausstrahlung von ?Warum war Jesus nicht rechtsschutzversichert??), in ?Ottis Schlachthof? (BR), ?Mitternachtsspitzen? (WDR), ?Freunde in der Mäulesmühle? (SWR), ?Spätschicht? (SWR) sowie bei 3Sat.Pressekritik:?Der Kabarettist Koczwara rehabilitiert im Alleingang das Humorpotential der juristischen Sprache und beweist womit wir es hier eigentlich zu tun haben: nämlich mit der komischsten aller Textgattungen. Rhetorisch brillant!? (FAZ, 22.03.2010)?Koczwaras Programme sind ein Wunder! Wie kann man aus etwas scheinbar so Trockenem wie der Justiz derart brüllend komisches Kabarett machen?? (Schwäbische Zeitung, 18.04.2011)Hauptpreis beim Baden-Württembergischen Kleinkunstpreis 2017

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Siebenhaar Documenta. - A brief history of an e...
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 12.05.2017, Titelzusatz: A brief history of an exhibition and its contexts, documenta archiv 28, Autor: Siebenhaar, Klaus, Verlag: B & S SIEBENHAAR VERLAG + MEDIEN oHG, Sprache: Englisch, Schlagworte: Abdoulaye Konaté // Acconci Studio // Albert Cüppers // Alberto Burri // Alexander Farenholtz // Alighiero Boetti // Anatol Herzfeld // Anything Goes // Arnold Bode // Arshile Gorky // Art and Education // Artistic Directors // Asymptote // Bali Cinema // Bazon Brock // Bellevue Palace // Ben Vautier // Bernd Becher // Bernd Leifeld // Berto Lardera // Bertram Wegel // Carolyn Christov-Bakargiev // Carsten Höller // Catherine David // Charles Wilp // Charlotte Moorman // Christian Megert // Christine Reinckens // Christo // Chuck Close // Claes Oldenburg // Cosima von Bonin // Culture Center Schlachthof // Culture Factory Salzmann // Curatorial Practice // Development // Directors // documenta // documenta archiv // documenta und Museum Fridericianum Veranstaltung GmbH // documenta (13) // documenta 14 // documenta 8 // documenta11 // Dorothee Golz // Education // Edward Kienholz // Elvira Bach // Emilio Vedova // Erich Hauser, Produktform: Buch, Umfang: 176 S., mit zahlreichen Farb- und s/w-Abbildungen, Seiten: 176, Format: 1.5 x 19 x 14.9 cm, Gewicht: 362 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Tobias Mann - Chaos
29,40 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Tobias Mann, Satiriker, Stand-Up-Kabarettist und leidenschaftlicher Musiker, widmetsich in seinem 6. Bühnenprogramm einem echten Herzensthema: dem Chaos. Dertemperamentvolle Profi-Chaot und Preisträger des Deutschen Kleinkunstpreises 2017 inder Sparte Kabarett nimmt sein Publikum mit auf eine Expedition in die Irrnis und machtdabei weder vor der großen Politik noch vor den nicht minder großen Wirrungen desAlltags halt.Chaos regiert die Welt: Wären Planet Erde und der Mensch auf Facebook befreundet, ihrBeziehungsstatus stünde auf ?Es ist kompliziert?. Einziger Unterschied - dort, wozwischenmenschliche Beziehungen abkühlen, erwärmt es sich hier bedrohlich. ImNamen von Konsum und Kapitalismus wird alles an Bodenschätzen und Lebewesenausgebeutet, was nicht bei Drei auf dem Baum ist. Und selbst das, was da oben hockt,holen findige Unternehmer noch runter, fällen den Baum und machen darauspädagogisch wertvolles Holzspielzeug. So ein Zynismus setzt dem Fass ja wohl die Kroneder Schöpfung auf! Und genau jetzt, zu einem Zeitpunkt, an dem die Erdbevölkerungangesichts dieser lebensraumbedrohenden Zustände zusammenrücken müsste, fällt diegesamte Menschheit zurück in die Steinzeit. Wenngleich zu vermuten ist, dass es damalsim Pleistozän eine ganze Ecke gesitteter zuging als heute in den OnlineKommentarspalten der großen Nachrichtendinosaurier. Jeder gegen Jeden. Alle gegenAlle. Und auf jeden Fall ?Ich zuerst!? Mal ehrlich - bei dem Chaos klickt doch keinermehr durch!Aber steckt in all dem Gewusel nicht auch das Potential eines echten Neuanfangs? Musses nicht erst mal schlimmer werden, damit es wieder besser wird? Und überhaupt: WirdChaos nicht oft auch mit Veränderung verwechselt und umgekehrt? Jede Menge Chaosentsteht doch erst dadurch, dass Menschen versuchen, Chaos zu verhindern ? eineErfahrung, die vor allem Eltern jeden Tag aufs Neue machen. Sie müssen den Nachwuchsauf eine Welt vorbereiten, die sie selber nicht mehr verstehen. Ein via YouTubeverbreiteter Influencer-Virus sorgt dafür, dass geschäftstüchtige Netz-Gesichterverwirrten Teenagern erklären, welche Turnschuhe es jetzt zu tragen gilt, um in dieserGesellschaft überhaupt noch als Mensch wahrgenommen zu werden. Doch selbst wennman den Verlockungen des Materialismus entsagt und ein umweltfreundlicherKonsument sein will, verunsichert einen die Suche nach Nachhaltigkeit meist ziemlichnachhaltig. Schließlich wird bei vermeintlichen Bio-Produkten gelogen bis sich dieregenwaldfreundlich geschlagenen Balken biegen.©2018 TOBIAS MANN 2Was aber hilft gegen derlei Ungemach? Auf jeden Fall Humor. Darum geht Tobias Mannin diesem Bühnenprogramm streng satirisch der Frage nach, wohin das mit unsMenschen noch führen soll. Er spinnt die Verrücktheiten unserer ach so zivilisiertenGesellschaft weiter und denkt sie konsequent satirisch zu Ende. Dabei ist er, wie er haltist: durch und durch optimistisch und unerschütterlich positiv! Umarme das Chaos, sonstumarmt es Dich! Letztlich ist es doch so, wie der Chaostheoretiker aus ?Jurassic Park?weise festgestellt hat: Das Leben findet einen Weg!Der Träger des Bayerischen Kabarettpreises, des Hamburger Comedy Pokals und desBonner Prix Pantheons bietet einen einmaligen ?Furor aus Comedy, Kabarett undUnsinn? (Bonner Rundschau). Nicht umsonst schreibt Der Westen ?Man könnte Seitenfüllen mit Lobeshymnen.? Könnte man. Aber am besten schaut man sich diese ?genialePersonifikation aus knallhartem Gesellschaftskritiker, Rächer der Politikverdrossenen undstrahlendem Comedian? (Passauer Neue Presse) mit seinem ?atemberaubendenHochgeschwindigkeitskabarett? (Memminger Zeitung) einfach selber an.Tobias Mann ist zusammen mit Christoph Sieber Gastgeber der monatlichen,kabarettistischen Late-Night-Show ?Mann, Sieber!? im ZDF. Daneben ist er auch immerwieder in zahlreichen anderen TV-Formaten zu sehen, u.a. ?Mitternachtsspitzen?, ?DieAnstalt?, ?Pufpaffs Happy Hour?, ?Schlachthof? uvm. Außerdem ist er regelmäßig alsModerator der Radiosendung ?WDR Kabarettfest? im WDR-Radio zu hören. 2019erscheint sein zweites Buch ?Verrückt in die Zukunft? im Ullstein Verlag.Mehr Informationen:http://www.tobiasmann.dehttp://facebook.com/tobiasmanncomedy

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Tobias Mann CHAOS Spezial - Das Beste von geste...
24,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Tobias Mann, Satiriker, Stand-Up-Kabarettist und leidenschaftlicher Musiker, widmetsich in seinem 6. Bühnenprogramm einem echten Herzensthema: dem Chaos. Dertemperamentvolle Profi-Chaot und Preisträger des Deutschen Kleinkunstpreises 2017 inder Sparte Kabarett nimmt sein Publikum mit auf eine Expedition in die Irrnis und machtdabei weder vor der großen Politik noch vor den nicht minder großen Wirrungen desAlltags halt.Chaos regiert die Welt: Wären Planet Erde und der Mensch auf Facebook befreundet, ihrBeziehungsstatus stünde auf ?Es ist kompliziert?. Einziger Unterschied - dort, wozwischenmenschliche Beziehungen abkühlen, erwärmt es sich hier bedrohlich. ImNamen von Konsum und Kapitalismus wird alles an Bodenschätzen und Lebewesenausgebeutet, was nicht bei Drei auf dem Baum ist. Und selbst das, was da oben hockt,holen findige Unternehmer noch runter, fällen den Baum und machen darauspädagogisch wertvolles Holzspielzeug. So ein Zynismus setzt dem Fass ja wohl die Kroneder Schöpfung auf! Und genau jetzt, zu einem Zeitpunkt, an dem die Erdbevölkerungangesichts dieser lebensraumbedrohenden Zustände zusammenrücken müsste, fällt diegesamte Menschheit zurück in die Steinzeit. Wenngleich zu vermuten ist, dass es damalsim Pleistozän eine ganze Ecke gesitteter zuging als heute in den Online-Kommentarspalten der großen Nachrichtendinosaurier. Jeder gegen Jeden. Alle gegenAlle. Und auf jeden Fall ?Ich zuerst!? Mal ehrlich - bei dem Chaos klickt doch keinermehr durch!Aber steckt in all dem Gewusel nicht auch das Potential eines echten Neuanfangs? Musses nicht erst mal schlimmer werden, damit es wieder besser wird? Und überhaupt: WirdChaos nicht oft auch mit Veränderung verwechselt und umgekehrt? Jede Menge Chaosentsteht doch erst dadurch, dass Menschen versuchen, Chaos zu verhindern ? eineErfahrung, die vor allem Eltern jeden Tag aufs Neue machen. Sie müssen den Nachwuchsauf eine Welt vorbereiten, die sie selber nicht mehr verstehen. Ein via YouTubeverbreiteter Influencer-Virus sorgt dafür, dass geschäftstüchtige Netz-Gesichterverwirrten Teenagern erklären, welche Turnschuhe es jetzt zu tragen gilt, um in dieserGesellschaft überhaupt noch als Mensch wahrgenommen zu werden. Doch selbst wennman den Verlockungen des Materialismus entsagt und ein umweltfreundlicherKonsument sein will, verunsichert einen die Suche nach Nachhaltigkeit meist ziemlichnachhaltig. Schließlich wird bei vermeintlichen Bio-Produkten gelogen bis sich dieregenwaldfreundlich geschlagenen Balken biegen.Was aber hilft gegen derlei Ungemach? Auf jeden Fall Humor. Darum geht Tobias Mannin diesem Bühnenprogramm streng satirisch der Frage nach, wohin das mit unsMenschen noch führen soll. Er spinnt die Verrücktheiten unserer ach so zivilisiertenGesellschaft weiter und denkt sie konsequent satirisch zu Ende. Dabei ist er, wie er haltist: durch und durch optimistisch und unerschütterlich positiv! Umarme das Chaos, sonstumarmt es Dich! Letztlich ist es doch so, wie der Chaostheoretiker aus ?Jurassic Park?weise festgestellt hat: Das Leben findet einen Weg!Der Träger des Bayerischen Kabarettpreises, des Hamburger Comedy Pokals und desBonner Prix Pantheons bietet einen einmaligen ?Furor aus Comedy, Kabarett undUnsinn? (Bonner Rundschau). Nicht umsonst schreibt Der Westen ?Man könnte Seitenfüllen mit Lobeshymnen.? Könnte man. Aber am besten schaut man sich diese ?genialePersonifikation aus knallhartem Gesellschaftskritiker, Rächer der Politikverdrossenen undstrahlendem Comedian? (Passauer Neue Presse) mit seinem ?atemberaubendenHochgeschwindigkeitskabarett? (Memminger Zeitung) einfach selber an.Tobias Mann ist zusammen mit Christoph Sieber Gastgeber der monatlichen,kabarettistischen Late-Night-Show ?Mann, Sieber!? im ZDF. Daneben ist er auch immerwieder in zahlreichen anderen TV-Formaten zu sehen, u.a. ?Mitternachtsspitzen?, ?DieAnstalt?, ?Pufpaffs Happy Hour?, ?Schlachthof? uvm. Außerdem ist er regelmäßig alsModerator der Radiosendung ?WDR Kabarettfest? im WDR-Radio zu hören. 2019erscheint sein zweites Buch ?Verrückt in die Zukunft? im Ullstein Verlag.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Tobias Mann - Chaos
27,80 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Tobias Mann, Satiriker, Stand-Up-Kabarettist und leidenschaftlicher Musiker, widmetsich in seinem 6. Bühnenprogramm einem echten Herzensthema: dem Chaos. Dertemperamentvolle Profi-Chaot und Preisträger des Deutschen Kleinkunstpreises 2017 inder Sparte Kabarett nimmt sein Publikum mit auf eine Expedition in die Irrnis und machtdabei weder vor der großen Politik noch vor den nicht minder großen Wirrungen desAlltags halt.Chaos regiert die Welt: Wären Planet Erde und der Mensch auf Facebook befreundet, ihrBeziehungsstatus stünde auf ?Es ist kompliziert?. Einziger Unterschied - dort, wozwischenmenschliche Beziehungen abkühlen, erwärmt es sich hier bedrohlich. ImNamen von Konsum und Kapitalismus wird alles an Bodenschätzen und Lebewesenausgebeutet, was nicht bei Drei auf dem Baum ist. Und selbst das, was da oben hockt,holen findige Unternehmer noch runter, fällen den Baum und machen darauspädagogisch wertvolles Holzspielzeug. So ein Zynismus setzt dem Fass ja wohl die Kroneder Schöpfung auf! Und genau jetzt, zu einem Zeitpunkt, an dem die Erdbevölkerungangesichts dieser lebensraumbedrohenden Zustände zusammenrücken müsste, fällt diegesamte Menschheit zurück in die Steinzeit. Wenngleich zu vermuten ist, dass es damalsim Pleistozän eine ganze Ecke gesitteter zuging als heute in den OnlineKommentarspalten der großen Nachrichtendinosaurier. Jeder gegen Jeden. Alle gegenAlle. Und auf jeden Fall ?Ich zuerst!? Mal ehrlich - bei dem Chaos klickt doch keinermehr durch!Aber steckt in all dem Gewusel nicht auch das Potential eines echten Neuanfangs? Musses nicht erst mal schlimmer werden, damit es wieder besser wird? Und überhaupt: WirdChaos nicht oft auch mit Veränderung verwechselt und umgekehrt? Jede Menge Chaosentsteht doch erst dadurch, dass Menschen versuchen, Chaos zu verhindern ? eineErfahrung, die vor allem Eltern jeden Tag aufs Neue machen. Sie müssen den Nachwuchsauf eine Welt vorbereiten, die sie selber nicht mehr verstehen. Ein via YouTubeverbreiteter Influencer-Virus sorgt dafür, dass geschäftstüchtige Netz-Gesichterverwirrten Teenagern erklären, welche Turnschuhe es jetzt zu tragen gilt, um in dieserGesellschaft überhaupt noch als Mensch wahrgenommen zu werden. Doch selbst wennman den Verlockungen des Materialismus entsagt und ein umweltfreundlicherKonsument sein will, verunsichert einen die Suche nach Nachhaltigkeit meist ziemlichnachhaltig. Schließlich wird bei vermeintlichen Bio-Produkten gelogen bis sich dieregenwaldfreundlich geschlagenen Balken biegen.©2018 TOBIAS MANN 2Was aber hilft gegen derlei Ungemach? Auf jeden Fall Humor. Darum geht Tobias Mannin diesem Bühnenprogramm streng satirisch der Frage nach, wohin das mit unsMenschen noch führen soll. Er spinnt die Verrücktheiten unserer ach so zivilisiertenGesellschaft weiter und denkt sie konsequent satirisch zu Ende. Dabei ist er, wie er haltist: durch und durch optimistisch und unerschütterlich positiv! Umarme das Chaos, sonstumarmt es Dich! Letztlich ist es doch so, wie der Chaostheoretiker aus ?Jurassic Park?weise festgestellt hat: Das Leben findet einen Weg!Der Träger des Bayerischen Kabarettpreises, des Hamburger Comedy Pokals und desBonner Prix Pantheons bietet einen einmaligen ?Furor aus Comedy, Kabarett undUnsinn? (Bonner Rundschau). Nicht umsonst schreibt Der Westen ?Man könnte Seitenfüllen mit Lobeshymnen.? Könnte man. Aber am besten schaut man sich diese ?genialePersonifikation aus knallhartem Gesellschaftskritiker, Rächer der Politikverdrossenen undstrahlendem Comedian? (Passauer Neue Presse) mit seinem ?atemberaubendenHochgeschwindigkeitskabarett? (Memminger Zeitung) einfach selber an.Tobias Mann ist zusammen mit Christoph Sieber Gastgeber der monatlichen,kabarettistischen Late-Night-Show ?Mann, Sieber!? im ZDF. Daneben ist er auch immerwieder in zahlreichen anderen TV-Formaten zu sehen, u.a. ?Mitternachtsspitzen?, ?DieAnstalt?, ?Pufpaffs Happy Hour?, ?Schlachthof? uvm. Außerdem ist er regelmäßig alsModerator der Radiosendung ?WDR Kabarettfest? im WDR-Radio zu hören. 2019erscheint sein zweites Buch ?Verrückt in die Zukunft? im Ullstein Verlag.Mehr Informationen:http://www.tobiasmann.dehttp://facebook.com/tobiasmanncomedy

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Tobias Mann - Chaos
22,30 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Tobias Mann, Satiriker, Stand-Up-Kabarettist und leidenschaftlicher Musiker, widmetsich in seinem 6. Bühnenprogramm einem echten Herzensthema: dem Chaos. Dertemperamentvolle Profi-Chaot und Preisträger des Deutschen Kleinkunstpreises 2017 inder Sparte Kabarett nimmt sein Publikum mit auf eine Expedition in die Irrnis und machtdabei weder vor der großen Politik noch vor den nicht minder großen Wirrungen desAlltags halt.Chaos regiert die Welt: Wären Planet Erde und der Mensch auf Facebook befreundet, ihrBeziehungsstatus stünde auf ?Es ist kompliziert?. Einziger Unterschied - dort, wozwischenmenschliche Beziehungen abkühlen, erwärmt es sich hier bedrohlich. ImNamen von Konsum und Kapitalismus wird alles an Bodenschätzen und Lebewesenausgebeutet, was nicht bei Drei auf dem Baum ist. Und selbst das, was da oben hockt,holen findige Unternehmer noch runter, fällen den Baum und machen darauspädagogisch wertvolles Holzspielzeug. So ein Zynismus setzt dem Fass ja wohl die Kroneder Schöpfung auf! Und genau jetzt, zu einem Zeitpunkt, an dem die Erdbevölkerungangesichts dieser lebensraumbedrohenden Zustände zusammenrücken müsste, fällt diegesamte Menschheit zurück in die Steinzeit. Wenngleich zu vermuten ist, dass es damalsim Pleistozän eine ganze Ecke gesitteter zuging als heute in den OnlineKommentarspalten der großen Nachrichtendinosaurier. Jeder gegen Jeden. Alle gegenAlle. Und auf jeden Fall ?Ich zuerst!? Mal ehrlich - bei dem Chaos klickt doch keinermehr durch!Aber steckt in all dem Gewusel nicht auch das Potential eines echten Neuanfangs? Musses nicht erst mal schlimmer werden, damit es wieder besser wird? Und überhaupt: WirdChaos nicht oft auch mit Veränderung verwechselt und umgekehrt? Jede Menge Chaosentsteht doch erst dadurch, dass Menschen versuchen, Chaos zu verhindern ? eineErfahrung, die vor allem Eltern jeden Tag aufs Neue machen. Sie müssen den Nachwuchsauf eine Welt vorbereiten, die sie selber nicht mehr verstehen. Ein via YouTubeverbreiteter Influencer-Virus sorgt dafür, dass geschäftstüchtige Netz-Gesichterverwirrten Teenagern erklären, welche Turnschuhe es jetzt zu tragen gilt, um in dieserGesellschaft überhaupt noch als Mensch wahrgenommen zu werden. Doch selbst wennman den Verlockungen des Materialismus entsagt und ein umweltfreundlicherKonsument sein will, verunsichert einen die Suche nach Nachhaltigkeit meist ziemlichnachhaltig. Schließlich wird bei vermeintlichen Bio-Produkten gelogen bis sich dieregenwaldfreundlich geschlagenen Balken biegen.©2018 TOBIAS MANN 2Was aber hilft gegen derlei Ungemach? Auf jeden Fall Humor. Darum geht Tobias Mannin diesem Bühnenprogramm streng satirisch der Frage nach, wohin das mit unsMenschen noch führen soll. Er spinnt die Verrücktheiten unserer ach so zivilisiertenGesellschaft weiter und denkt sie konsequent satirisch zu Ende. Dabei ist er, wie er haltist: durch und durch optimistisch und unerschütterlich positiv! Umarme das Chaos, sonstumarmt es Dich! Letztlich ist es doch so, wie der Chaostheoretiker aus ?Jurassic Park?weise festgestellt hat: Das Leben findet einen Weg!Der Träger des Bayerischen Kabarettpreises, des Hamburger Comedy Pokals und desBonner Prix Pantheons bietet einen einmaligen ?Furor aus Comedy, Kabarett undUnsinn? (Bonner Rundschau). Nicht umsonst schreibt Der Westen ?Man könnte Seitenfüllen mit Lobeshymnen.? Könnte man. Aber am besten schaut man sich diese ?genialePersonifikation aus knallhartem Gesellschaftskritiker, Rächer der Politikverdrossenen undstrahlendem Comedian? (Passauer Neue Presse) mit seinem ?atemberaubendenHochgeschwindigkeitskabarett? (Memminger Zeitung) einfach selber an.Tobias Mann ist zusammen mit Christoph Sieber Gastgeber der monatlichen,kabarettistischen Late-Night-Show ?Mann, Sieber!? im ZDF. Daneben ist er auch immerwieder in zahlreichen anderen TV-Formaten zu sehen, u.a. ?Mitternachtsspitzen?, ?DieAnstalt?, ?Pufpaffs Happy Hour?, ?Schlachthof? uvm. Außerdem ist er regelmäßig alsModerator der Radiosendung ?WDR Kabarettfest? im WDR-Radio zu hören. 2019erscheint sein zweites Buch ?Verrückt in die Zukunft? im Ullstein Verlag.Mehr Informationen:http://www.tobiasmann.dehttp://facebook.com/tobiasmanncomedy

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot