Angebote zu "Alte" (16 Treffer)

Kategorien

Shops

Premium Textil-Leinwand 90 cm x 60 cm quer Der ...
110,19 € *
ggf. zzgl. Versand

Sprache: Deutsch, Titel: Der alte Schlachtho 90x60 quer, Autor: Ingo Gerlach, Größe: 900x600 // 900 x 600 mm // quer, Gewicht: 1100 gr, Auflage: 1. Édition 2016, Kalenderjahr: 2017, Seiten: 2, Genre: Orte, Hersteller: CALVENDO, Schlagworte: Bamberg // Rauchbier // Klein-Venedig // Tilman // Riemenschneider // Dom // Bamberger // Reiter // Regnitz // Kaiserstadt // Altstadt // Lot // Bürgerhäuser // Domvorplatz // Rathaus // neue // Residenz // Franken, Marke: Calvendo, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 04.12.2020
Zum Angebot
Premium Textil-Leinwand 75 cm x 50 cm quer Der ...
86,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sprache: Deutsch, Titel: Der alte Schlachtho 75x50 quer, Autor: Ingo Gerlach, Größe: 750x500 // 750 x 500 mm // quer, Gewicht: 800 gr, Auflage: 1. Édition 2016, Kalenderjahr: 2017, Seiten: 2, Genre: Orte, Hersteller: CALVENDO, Schlagworte: Bamberg // Rauchbier // Klein-Venedig // Tilman // Riemenschneider // Dom // Bamberger // Reiter // Regnitz // Kaiserstadt // Altstadt // Lot // Bürgerhäuser // Domvorplatz // Rathaus // neue // Residenz // Franken, Marke: Calvendo, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 04.12.2020
Zum Angebot
Premium Textil-Leinwand 45 cm x 30 cm quer Der ...
71,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Sprache: Deutsch, Titel: Der alte Schlachtho 45x30 quer, Autor: Ingo Gerlach, Größe: 450x300 // 450 x 300 mm // quer, Gewicht: 600 gr, Auflage: 1. Édition 2016, Kalenderjahr: 2017, Seiten: 2, Genre: Orte, Hersteller: CALVENDO, Schlagworte: Bamberg // Rauchbier // Klein-Venedig // Tilman // Riemenschneider // Dom // Bamberger // Reiter // Regnitz // Kaiserstadt // Altstadt // Lot // Bürgerhäuser // Domvorplatz // Rathaus // neue // Residenz // Franken, Marke: Calvendo, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 04.12.2020
Zum Angebot
St. Pauli & Schanzenbuch
16,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Das St. Pauli & Schanzenbuch setzt die Junius-Stadtteilreihe fort und erschließt in sechs Spaziergängen den Stadtteil St. Pauli sowie die zwischen Altona-Altstadt und Eimsbüttel gelegene Sternschanze. Die Touren führen u.a. über die Reeperbahn, das Heiligengeistfeld entlang, streifen auf einem Rundgang an der Wasserkante St. Paulis die Neustadt, machen mit dem Kerngebiet der Schanze sowie dem Karoviertel zwischen Messehallen und Schlachthof bekannt und enden mit einem Abstecher in die 47 Hektar große Parkanlage "Planten un Blomen". Ergänzt werden die mit zahlreichen historischen und aktuellen Bildern illustrierten Rundgänge durch eine Chronik, die die wichtigsten Daten zur Stadtteilgeschichte enthält, die Rubrik "Leute aus St. Pauli und der Schanze" sowie einen Adressteil mit gastronomischen und Einkaufsempfehlungen entlang des Wegs. Exkurse widmen sich den für das alte und neue Vergnügungsviertel besonders charakteristischen Dingen wie dem Fußball, der Geschichte von Kneipen, Sexclubs und Prostitution, früheren Volksvergnügungen auf Jahrmärkten, in Theatern und Variétés sowie den wechselnden musikalischen Moden auf dem Kiez. Darüber hinaus handelt das Buch vom Leben der Matrosen, St. Pauli im Film, der allgegenwärtigen "Gentrifizierung" und der Unterwelt, die mit dem alten Elbtunnel und dem Pesthof auch im buchstäblichen Sinne nicht zu kurz kommt.

Anbieter: buecher
Stand: 04.12.2020
Zum Angebot
Munich Boazn - Sendling
11,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Munich Boazn ist längst Kult: Es ist Milieustudie, Mahnmal gegen die Gentrifizierung und sozialromantische Liebeserklärung an das alte München. Das mit einem herausnehmbaren Stadtteilplan, mit Restaurantkritiken und höchst authentischem Fotomaterial ausgestattete Büchlein im Hosentaschenformat will ein Wegweiser sein zu den letzten Enklaven der bayerischen Trinkkultur. Der zweite Band widmet sich den Stehausschänken und Eckkneipen im Münchner Stadtteil Sendling.Die Gruam in der Thalkirchner Straße ist die wohl berühmteste Boazn der Stadt: Hier zechten Metzger, Stadelheimer, Prostituierte und Stricher gemeinsam bis zum Umfallen, die einzigen Sicherheitsvorkehrungen waren die festgeschraubten Barhocker und die Baseballschläger unter der Theke , schreibt Maximilian Bildhauer im zweiten Band von Munich Boazn . Längst ist die Gruam eine Szenekneipe geworden, in der DJs mit Bügelfalten in den T-Shirtärmeln auflegen . Das Münchner Partyvolk macht also auch vor Sendling nicht Halt.Mit seinem ungewöhnlichen Kneipenführer Munich Boazn war der junge Grafikdesigner Maximilian Bildhauer im Sommer 2012 der Liebling der Münchner Presse: Wochenlang zog er mit Boulevard-Journalisten, Radioreportern und Fernsehteams durch die Boazn im ehemaligen Arbeiterviertel Giesing. Für den zweiten Band von Munich Boazn hat Maximilian Bildhauer die Kneipenkultur zwischen Schlachthof, Heizkraftwerk, Großmarkthalle und Kleingartenanlagen erforscht.

Anbieter: buecher
Stand: 04.12.2020
Zum Angebot
St. Pauli & Schanzenbuch
17,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Das St. Pauli & Schanzenbuch setzt die Junius-Stadtteilreihe fort und erschließt in sechs Spaziergängen den Stadtteil St. Pauli sowie die zwischen Altona-Altstadt und Eimsbüttel gelegene Sternschanze. Die Touren führen u.a. über die Reeperbahn, das Heiligengeistfeld entlang, streifen auf einem Rundgang an der Wasserkante St. Paulis die Neustadt, machen mit dem Kerngebiet der Schanze sowie dem Karoviertel zwischen Messehallen und Schlachthof bekannt und enden mit einem Abstecher in die 47 Hektar große Parkanlage "Planten un Blomen". Ergänzt werden die mit zahlreichen historischen und aktuellen Bildern illustrierten Rundgänge durch eine Chronik, die die wichtigsten Daten zur Stadtteilgeschichte enthält, die Rubrik "Leute aus St. Pauli und der Schanze" sowie einen Adressteil mit gastronomischen und Einkaufsempfehlungen entlang des Wegs. Exkurse widmen sich den für das alte und neue Vergnügungsviertel besonders charakteristischen Dingen wie dem Fußball, der Geschichte von Kneipen, Sexclubs und Prostitution, früheren Volksvergnügungen auf Jahrmärkten, in Theatern und Variétés sowie den wechselnden musikalischen Moden auf dem Kiez. Darüber hinaus handelt das Buch vom Leben der Matrosen, St. Pauli im Film, der allgegenwärtigen "Gentrifizierung" und der Unterwelt, die mit dem alten Elbtunnel und dem Pesthof auch im buchstäblichen Sinne nicht zu kurz kommt.

Anbieter: buecher
Stand: 04.12.2020
Zum Angebot
Munich Boazn - Sendling
12,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Munich Boazn ist längst Kult: Es ist Milieustudie, Mahnmal gegen die Gentrifizierung und sozialromantische Liebeserklärung an das alte München. Das mit einem herausnehmbaren Stadtteilplan, mit Restaurantkritiken und höchst authentischem Fotomaterial ausgestattete Büchlein im Hosentaschenformat will ein Wegweiser sein zu den letzten Enklaven der bayerischen Trinkkultur. Der zweite Band widmet sich den Stehausschänken und Eckkneipen im Münchner Stadtteil Sendling.Die Gruam in der Thalkirchner Straße ist die wohl berühmteste Boazn der Stadt: Hier zechten Metzger, Stadelheimer, Prostituierte und Stricher gemeinsam bis zum Umfallen, die einzigen Sicherheitsvorkehrungen waren die festgeschraubten Barhocker und die Baseballschläger unter der Theke , schreibt Maximilian Bildhauer im zweiten Band von Munich Boazn . Längst ist die Gruam eine Szenekneipe geworden, in der DJs mit Bügelfalten in den T-Shirtärmeln auflegen . Das Münchner Partyvolk macht also auch vor Sendling nicht Halt.Mit seinem ungewöhnlichen Kneipenführer Munich Boazn war der junge Grafikdesigner Maximilian Bildhauer im Sommer 2012 der Liebling der Münchner Presse: Wochenlang zog er mit Boulevard-Journalisten, Radioreportern und Fernsehteams durch die Boazn im ehemaligen Arbeiterviertel Giesing. Für den zweiten Band von Munich Boazn hat Maximilian Bildhauer die Kneipenkultur zwischen Schlachthof, Heizkraftwerk, Großmarkthalle und Kleingartenanlagen erforscht.

Anbieter: buecher
Stand: 04.12.2020
Zum Angebot
Mariandl & Mariandls Heimkehr - 2 Disc DVD
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

-> Mariandl (Österreich 1961):Dem peniblen Hofrat Geiger (Rudolf Prack) fällt es wie Schuppen von den Augen: Die 18-jährige Mariandl (Conny Froboess), die sich für ein Musikstudium bei ihm bewirbt, ist seine eigene Tochter. Reumütig beschließt er, seine Vaterpflichten nachzuholen und reist nach Dürnstein, wo er vor 19 Jahren Mariandls Mutter Marianne traf. Diese betreibt einen Gasthof, der jedoch mangels Gästen kurz vor der Pleite steht. Marianne sieht sich gezwungen, einen wohlhabenden Hotelier zu heiraten. Als jedoch plötzlich Geiger vor ihr steht, flammen alte Gefühle wieder auf und auch zwischen Geigers Sekretär Peter und Mariandl bahnt sich mehr an als nur gute Freundschaft...-> Mariandls Heimkehr (Österreich 1962):Nach der Heirat mit Hofrat Geiger zieht Marianne zu Ihrem Mann nach Wien. Sie führt den Haushalt, während ihre Tochter die Musikakademie besucht. Doch Mariandl hat Liebeskum-mer. Ständig erwischt sie ihren Peter in merkwürdigen Situationen mit anderen Frauen. Marianne dagegen muss sich andauernd die Anspielungen von Franzi, Geigers langjähriger Haushälterin, anhören, die sich selbst gern als Hofrätin gesehen hätte. Entnervt beschließen Mutter und Tochter Wien zu verlassen und den Großvater zu besuchen. Dieser hat einen heruntergekommenen Bauernhof in der Wachau geerbt hat. Um die Schulden zu bezahlen, soll der Tierbestand an einen Schlachthof verkauft werden. Das kann Mariandl auf keinen Fall zulassen. Mit Benefiz-Konzerten will sie das nötige Geld aufbringen...

Anbieter: buecher
Stand: 04.12.2020
Zum Angebot
Mariandl & Mariandls Heimkehr - 2 Disc DVD
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

-> Mariandl (Österreich 1961):Dem peniblen Hofrat Geiger (Rudolf Prack) fällt es wie Schuppen von den Augen: Die 18-jährige Mariandl (Conny Froboess), die sich für ein Musikstudium bei ihm bewirbt, ist seine eigene Tochter. Reumütig beschließt er, seine Vaterpflichten nachzuholen und reist nach Dürnstein, wo er vor 19 Jahren Mariandls Mutter Marianne traf. Diese betreibt einen Gasthof, der jedoch mangels Gästen kurz vor der Pleite steht. Marianne sieht sich gezwungen, einen wohlhabenden Hotelier zu heiraten. Als jedoch plötzlich Geiger vor ihr steht, flammen alte Gefühle wieder auf und auch zwischen Geigers Sekretär Peter und Mariandl bahnt sich mehr an als nur gute Freundschaft...-> Mariandls Heimkehr (Österreich 1962):Nach der Heirat mit Hofrat Geiger zieht Marianne zu Ihrem Mann nach Wien. Sie führt den Haushalt, während ihre Tochter die Musikakademie besucht. Doch Mariandl hat Liebeskum-mer. Ständig erwischt sie ihren Peter in merkwürdigen Situationen mit anderen Frauen. Marianne dagegen muss sich andauernd die Anspielungen von Franzi, Geigers langjähriger Haushälterin, anhören, die sich selbst gern als Hofrätin gesehen hätte. Entnervt beschließen Mutter und Tochter Wien zu verlassen und den Großvater zu besuchen. Dieser hat einen heruntergekommenen Bauernhof in der Wachau geerbt hat. Um die Schulden zu bezahlen, soll der Tierbestand an einen Schlachthof verkauft werden. Das kann Mariandl auf keinen Fall zulassen. Mit Benefiz-Konzerten will sie das nötige Geld aufbringen...

Anbieter: buecher
Stand: 04.12.2020
Zum Angebot